EINSCHULUNG

 Allgemeine Tipps

  • Bitte verpacken Sie das Pausenbrot in einer festen Dose und füllen Sie das Getränk in eine stabile Flasche! Damit helfen Sie Müll zu vermeiden.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Kind zum Wetter passende Kleidung und Schuhe anzieht!
  • Lassen Sie Ihr Kind bei Krankheit zu Hause! Krank kann Ihr Kind nichts lernen und steckt möglicherweise andere Kinder an
  • Wenn Ihr Kind gesund ist, kann es nachlernen. Die Lehrkräfte helfen dabei.
  • So helfen Sie Ihrem Kind beim Lernen

Ordnung halten

  • Regen Sie Ihr Kind an, konsequent im Schulranzen Ordnung zu halten. Hefte, Bücher, Mäppchen usw. sollen dort einen festen Platz bekommen. Packen Sie in den ersten Monaten gemeinsam mit Ihrem Kind die Schultasche.
  • Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass alle Schulmaterialien (gespitzte Stifte, Kleber, Schere, usw.) immer vorhanden sind und funktionieren. Dies erleichtert Ihrem Kind das Arbeiten sehr!

Hausaufgaben

  • Ihr Kind braucht in Ihrer Wohnung für die Hausaufgaben einen ruhigen Arbeitsplatz – ohne Ablenkung durch Fernseher, Radio oder Geschwister.
  • Halten Sie sich am Anfang zur Verfügung, aber setzen Sie sich nicht neben Ihr Kind.
  • Lassen Sie sich am Schluss die Hausaufgaben zeigen und kontrollieren Sie, ob alles gemacht ist.
  • Finden Sie mit Ihrem Kind heraus, wann in Ihrer Familie die beste Zeit für Hausaufgaben ist. Halten Sie diese Zeit jeden Tag fest ein.
  • Sind die Hausaufgaben fertig, schauen Sie manchmal zu, wie Ihr Kind die Schultasche packt.

Pünktlichkeit

  • Ihr Kind muss jeden Morgen pünktlich 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn in der Schule sein